"Die Farben der Welt" , Ausstellung in der Bibliothek vom 11.10.2018 bis zum 14.02.2019.

Durch unsere KonzertLesungen lernten wir diese großartige Bibliothek in Teterow und die guten Geister des Hauses kennen. Sie wachen über die Literatur und sorgen dafür  dass Kinder und Erwachsene diesen Reichtum auch annehmen und genießen.

Ich stellte mir aber eine Frage, als ich gebeten wurde, meine Bilder hier zu veröffentlichen. Wie macht man aus einer Bibliotheksetage einen grandiosen, repräsentativen Ausstellungsraum? Ganz einfach stellte ich mir das nicht vor, aber ich merkte bald, alle Zutaten waren hier vorhanden. Zuerst zählt Lust und gute Laune.  Wenn man noch den eigenen Garten plündert und die bunten Gartenschönheiten des Herbstes in die Deko der Galerie ideenreich investiert und dazu dem privaten Kühlschrank  den Schmalztopf entwendet, geht das ganz leicht.  Die Leiterin des Hauses, Ilona Oschlies und ihr Team machten  schon die Vorbereitung der Vernissage zu einem Ereignis. Als die zahlreichen Gäste kamen, fanden sie eine tolle Ausstellung vor. Jedes Bild hatte seinen richtigen Platz und der Musiker Thomas Natschinski empfing zur Eröffnung der Ausstellung die Teterower mit Songs von seiner neuen CD "Piano Moments".

Die Bibliothek füllte sich in der schönen gelösten Athmosphäre mit viel Neugier und guten Gesprächen. Ein großes Dankeschön an alle, die gekommen waren und noch kommen werden und vor allem an 'Hansi' Fink, den Vereinsvorsitzenden, der nach einem langen Arbeitstag in seiner Firma die Ausstellung kurz, knackig und humorvoll eröffnete.


Hier einige Fotos von der Vernissage